PROJEKT VIELFALT

Vielfalt Kunst trifft Vielfalt Münsterland

KunstOrt MünsterLand 2021 stellt die brennend aktuelle Thematik "VIELFALT im Bereich Kultur, Ökologie und Strukturwandel" mit künstlerischen Mitteln zur Diskussion. 

Vier Ausstellungen zeigen insgesamt 56 künstlerische Arbeiten an vier KunstOrten. Jeder dieser einzigartigen Orte birgt sowohl Potenzial als auch Herausforderung für die differenzierten Konzeptionen der unterschiedlichen Werk-Konstellationen (Auszug Plakatflyer).

"About", 2003/2021, 2-teilige Installation,

400 x 50 cm, beschichtete Pappe, Farbe

Objekt: Metall, Höhe 41 cm, Sockel 40x40 cm

 

Mit dem Titel "gestapelt-weggepackt-

abgeschrieben"  habe ich 2003 zum Thema Untergang der Textilindustrie im Münsterland 

eine Arbeit auf Pappe mit den verschiedenen Schnittmustergrößen für Frauen, Männer und Kinder gezeigt.

Zum Thema Strukturwandel möchte ich diese Gestaltungsidee wieder aufgreifen und das Banner als autonomes Element senkrecht an einer hohen Wand zeigen.

Die gebrauchte und auf den Rücken gelegte 

Nähmaschine, als Ready-Made auf einem Sockel, ist ihrer eigentlichen Funktion beraubt und verkörpert zusammen mit dem Zahlen-banner den Bruch in der Erfolgsgeschichte der münsterländischen Textilindustrie.

"About" verweist auch auf die Ausbeutung ausländischer Arbeitskräfte, die in ihren Ländern für europäische Textilfirmen und Modemarken tätig sind.